Das homöopathische Mittel Silicea für Frauen - Wirkung und Anwendung

Das homöopathische Mittel Silicea für Frauen

Die Homöopathie, und insbesondere Silicea, kann bei vielen typischen Frauenbeschwerden hilfreich sein. Es unterstützt die Haut bei eitrigen Hautausschlägen, Abszessen oder anderen Hautentzündungen. Silicea wird angewendet bei Haarausfall und bröckeligen Nägeln sowie bei Infektanfälligkeit und vielen anderen Beschwerden. 

Wie du erkennen kannst, ob Silicea das richtige homöopathische Mittel für dich ist, erfährst du in diesem Artikel. 

Die Wirkung von Silicea auf die Psyche

Silicea-Persönlichkeiten sind meist nachgiebig und sensibel. Sie haben ein geringes Selbstbewusstsein. Da sie sich sehr unsicher sind, was ihre Fähigkeiten angeht, erledigen sie ihre Aufgaben perfekt, um die eigene gefühlte Schwäche auszugleichen. Diese Art zu arbeiten und zu leben, führt bei manchen Silicea-Persönlichkeiten zu Angstzuständen. Sie können nur noch schwer Entscheidungen treffen, fühlen sich wie gelähmt und tragen vielleicht sogar den Wunsch in sich, ihre Arbeit komplett aufzugeben. Silicea kann hilfreich sein, um Frauen zu stärken.

Die Wirkung von Silicea auf die Haut

Silicea ist ein wichtiges homöopathisches Mittel zur Behandlung von eitrigen Prozessen, wie zum Beispiel bei Akne oder einem Abszess. Typisch für Silicea ist die langsame, schleichende Entwicklung. Das Mittel passt gut zu Silicea-Typen, die ständig frieren und bei denen jeder Infekt und jede Verletzung eitrig abläuft. 

Mehr über die homöopathische Behandlung von eitrigen Erkrankungen zum Beispiel Akne, eitrige Mittelohr- oder Mandelentzündung erfährst du in meinem Artikel Homöopathie bei Eiter.

Silicea treibt kleine Fremdkörper aus der Haut heraus

Silicea wird ebenso wie Myristica sebifera bei kleinen Fremdkörpern unter der Haut angewendet, um diese herauszubefördern. Dies gelingt zum Beispiel bei einem kleinen Holzsplitter oder einem kleinen Steinchen.

Viele Menschen haben Sorge, dass Silicea auch größere Fremdkörper wie etwa eine Spirale zur Empfängnisverhütung aus dem Körper entfernen könnte. Die Anwendung von Silicea ist jedoch frei von unerwünschten (Neben-)Wirkungen, wenn sie richtig angewendet wird. 

Wenn du eine Spirale zur Empfängnisverhütung trägst, besprich die Einnahme von Silicea bitte mit deiner Gynäkolog*in oder deiner behandelnden Homöopath*in.

Typische Symptome, die auf Silicea hinweisen:

  • Kälteempfindlichkeit
  • Schwäche
  • Erschöpfung
  • Abmagerung
  • Häufige Erkältungen und Infektionen mit Eiterbildung
  • Erkrankungen entwickeln sich langsam
  • Abszesse
  • Verstopfung ohne Stuhldrang
  • Entzündungen der Vaginalschleimhaut mit übel riechendem Ausfluss
  • Hautausschläge um die Geschlechtsorgane herum
  • Schmerzhafte Nachwehen / verstärkter Wochenfluss während des Stillens
  • Trichterförmig eingezogene Brustwarzen
  • Zu langer Menstruationszyklus oder ausbleibende Monatsblutung
  • Brustentzündung (Mastitis) während der Stillzeit
  • Abszesse in der Brust
  • Knoten, Zysten in der Brust
  • Starker, übel riechender Fußschweiß
  • Pickel die unter Narbenbildung abheilen
  • Haarausfall
  • Krüppelige, brüchige Nägel
  • Ekelgefühl vor Essen während der Schwangerschaft
  • Heftige, schmerzhafte Kindsbewegungen während der Schwangerschaft
  • Pralle, dunkelrote, berührungsempfindliche, entzündete Brust

Silicea Beschwerden bessern sich durch Wärme und durch warmes Einhüllen, besonders des Kopfes.

Silicea Beschwerden werden schlimmer durch Kälte. 

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Homöopathie – Newsletter

Erhalte wertvolle Informationen, Tipps und Neuigkeiten zu der sanften Heilmethode der Homöopathie.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Anwendungsgebiete bei Frauen

  • Abszess
  • Angst
  • Atemwegsinfekte
  • Chronische Erschöpfung/Burnout
  • Verstopfung
  • Gebärmuttermyome
  • Knoten, Zysten in der Brust
  • Vaginale Entzündungen
  • Schmerzhafte Nachwehen
  • Ausbleibende Monatsblutungen (Amenorrhoe)
  • Fußschweiß
  • Akne
  • Eitrige Mittelohrentzündung / Nasennebenhöhlenentzündung
  • Haarausfall
  • Schwangerschaftsübelkeit
  • Brustdrüsenentzündung während der Stillzeit

Die praktische Anwendung von Silicea

Diese Potenzen von Silicea werden häufig verwendet:

  • Silicea D6 / C6 Globuli
  • Silicea D12 / C12 Globuli
  • Silicea D30 / C30 Globuli
  • Silicea C200 Globuli

Mehr über die Dosierung und Einnahme von Silicea erfahren:

Dosierung homöopathischer Mittel

Bei richtiger Anwendung sind keine Nebenwirkungen bei der Anwendung von Silicea bekannt. 

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind ebenfalls nicht bekannt. 

Wenn du mehr über die homöopathischen Behandlungsmöglichkeiten von Frauen erfahren möchtest, empfehle ich dir meinen Online-Kurs „Homöopathie für Frauen“.

Online Kurs Homöopathie Frauen
Online Kurs Homöopathie für Frauen

Bild Online-Kurs

Quellen

Homöopathie für Apotheker und Ärzte, Dr. Markus Wiesenauer, Deutscher Apotheker Verlag, 2019

Handbuch der homöopathischen Leitsymptome, Roger Morrison, Kai Kröger Verlag für homöopathische Literatur, 1995

Homöopathische Arzneimittelbilder, Margret L. Tyler, Urban & Fischer Verlag (Elsevier GmbH), 2004

Ärztezeitung https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Homoeopathika-gern-genutzt-bei-Hautkrankheiten-395421.html (abgerufen am 29. März 2024)

Deutsche Apotheker Zeitung, Interview mit Dr. med. Markus Wiesenauer https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2017/daz-15-2017/das-aeussere-von-innen-behandeln (abgerufen am 29. März)