Homöopathie bei Restless legs Syndrom

Hilft die Homöopathie beim Restless legs Syndrom? Welche homöopathischen Mittel bei unruhigen Beinen helfen, erfährst du in diesem Artikel. Homöopathie ist eine sanfte Therapie, die besonders bei Restless legs während der Schwangerschaft angezeigt ist. 

Das Restless legs Syndrom (RLS) wird auch als „unruhige Beine“ bezeichnet. Es handelt sich um eine neurologische Störung, bei der die Betroffenen unangenehme Empfindungen wie Kribbeln oder Ameisenlaufen in den Beinen spüren und zusätzlich ein starkes Verlangen besteht, die Beine zu bewegen. Das Restless legs Syndrom kann auch erstmals während einer Schwangerschaft auftreten. 

Die Symptome der Erkrankung treten hauptsächlich während der Nacht auf. Du kannst aufgrund der unruhigen Beine nicht einschlafen oder durchschlafen und bist tagsüber müde und erschöpft? Dann schau dir die folgenden homöopathischen Mittel an, die bei Restless legs hilfreich sein können:

Zincum metallicum ist das am häufigsten verordnete homöopathische Mittel bei Restless legs

Nachts im Bett sind deine Beine ständig in Bewegung? Sie kribbeln, schmerzen oder du spürst andere unangenehme Empfindungen oder Muskelzuckungen in den Beinen? Wenn dich die unruhigen Beine nicht einschlafen lassen, dein Schlaf unterbrochen ist, du schlecht träumst und dann den Tag über vollkommen erledigt und müde bist, dann ist Zincum metalllicum das passende Mittel für dich. 

Besonders dann, wenn du bemerkst, dass die Beine bei Kälte, nach Anstrengung oder Alkoholgenuss unruhiger sind. 

Secale cornutum

Das homöopathische Mittel Secale cornutum ist angezeigt, wenn sich deine Beine taub anfühlen oder du brennende Schmerzen spürst. Wenn deine Haut weißlich-bläulich verfärbt ist und sich kalt anfühlt, genauso wie deine Hände und Füße eiskalt sind, dann ist Secale cornutum das passende Mittel. 

Sulfur

Wenn du zusätzlich zu der motorischen Unruhe der Beine unter brennenden Schmerzen, geröteter Haut und Juckreiz leidest, dann könnte Sulfur hilfreich sein. Besonders wenn du zusätzlich unter Hautausschlägen an den Beinen leidest und bei der geringsten Anstrengung ins Schwitzen kommst. Sulfur ist das passende Mittel, wenn die Beine durch Wärme und Wasser, zum Beispiel nach einem Bad, unruhig werden und dich besonders morgens früh plagen.  

Agaricus

Agaricus ist das passende homöopathische Mittel, wenn die unangenehmen Empfindungen wie Kribbeln und Ameisenlaufen von stechenden Schmerzen, Juckreiz, Bewegungsdrang und innerer Unruhe begleitet werden. Agaricus ist vor allem dann angezeigt, wenn Emotionales die Beschwerden verstärkt. 

Die praktische Anwendung homöopathischer Mittel bei Restless legs (RLS)

Die Behandlung erfolgt mit dem ausgewählten homöopathischen Mittel in der Potenz D12. Mehr über die Dosierung und Einnahme homöopathischer Mittel erfährst du in einem Extra-Artikel. 

Homöopathische Mittel haben keine Nebenwirkungen, wenn sie richtig eingenommen werden und sind daher besonders für die Anwendung während der Schwangerschaft geeignet. 

Wenn du mehr über die Homöopathie erfahren möchtest, schau dir meine Selbstlernkurse an. 

Einige Links im Blogartikel sind Affiliate-Links. Kaufst du ein Produkt über diesen Link, bekommt natuerlich-einfach.de eine kleine Provision dafür. Das Produkt wird für dich dadurch nicht teurer. Die Provisionen tragen dazu bei, dass natuerlich-einfach.de weiterhin Gesundheitsinformationen kostenlos und unabhängig zur Verfügung stellen kann.